Output Management – PrintMachine übergibt Dokumente an Archivsysteme und ins Web

PM_FaxEMail.jpg
Technische Daten und weitere Informationen zu BTA PrintMachine finden Sie auch direkt im Anschluß an dieses Info-Anforderungsformular:

Senden Sie uns eine E-Mail

7 + 0 = ?

Technische Daten und Features zu BTA PrintMachine (Datenblatt)

Print Output Management für SAP R/3, Baan, Microsoft Dynamics, Navision, JD Edwards u. a.

INTEGRATIONSFÄHIGKEIT

Auszug unterstützter Systemumgebungen
• Windows • Novell • IBM AS/400 / iSeries • Unisys • IBM Mainframe
• Siemens • Linux • Bull • UNIX • Andere • SAP • Baan • JD Edwards
• QAD • Oracle • MS Word, MS Access • Navision • indiv. Entwicklungen
• Crystal Reports • Andere

DATENEINGANGS-FORMATE

XML-Files, BTA-Flatfiles und SAP-Daten
• Auflistung von Datenfeldern bestehend aus Feldbezeichner und Feldinhalt,
z. B. als Resultat einer Datenbank-Abfrage
• Die Gestaltung des Outputs kann vollumfänglich mit BTA PrintMachine
vorgenommen werden
• Berechnung von Seitenumbrüchen, Totalisierungen, Seitenzahlen etc.
• Flexible Aufbereitung von ein- oder mehrseitigen Dokumenten, basierend auf
unterschiedlichen Formulartypen (Erste Seite, Folgeseiten, Letzte Seite)
• BTA PrintMachine ist SAP-zertifiziert

Vorformatierte Daten
• PCL Datenströme • Image Input (Tif, Bmp, Gif)
• Windows-Datenströme • AFP-Datenströme
• PDF-Dateien • Postscript-Datenströme

Unfomatierte Rohdaten (Lineprinter), andere
• Von Business-Applikationen generierte Rohdaten, die normalerweise über
einen Line- oder Matrix-Printer auf Formularvordrucke gedruckt werden
• Keine Anpassungen in der Business-Applikation notwendig
• Steuerdateien CSV und andere Rohdaten sind ebenfalls möglich

INTERNE FUNKTIONEN

Graphische Benutzeroberfläche
• Englisch • Italienisch • Deutsch • Andere • Französisch

Formularfunktionen
• Filial- und sprachabhängige Formulare
• Formularsets und Kopien
• Modularer Formularaufbau (im Baukastensystem)
• Dynamische Integration von Grafiken und Bildern
• Erstellen von Charts/Diagrammen (Verfügbare Typen: Flächen-, Balken-,
Kreis-, Kurs-, Spannweiten-, Polar-, Netz- und Blasen-Diagramme)
• Individuelle Zusatztexte
• Textbausteine
• Farbunterstützung
• Zusammenstellung von Formularsätzen inkl. Beilagen (z. B. Allgemeine
Geschäftsbedingungen)

Barcode- und Font-Unterstützung
Die gängigen linearen und 2D-Barcodes werden unterstützt. Eine allfällige
Prüfziffer kann durch BTA PrintMachine errechnet werden.

Spezielle Schriften
Schriftschnitte gehören nicht zum Lieferumfang.
• OCR-A • Micro (Checks), CMC-7
• OCR-B • Andere

INPUT- / OUTPUT-INTERFACES

Anschlussmöglichkeiten
• LPD-Dienste (TCP/IP)
• File Input (Lokal, NFS, Samba, Novell etc.)
• IBM WebSphere MQ
• Seriell

Ausgabemöglichkeiten
• Laser-, Zeilen-, Tintenstrahl-, Etikettendrucker etc.(einfache Integration dank
Standard Windows Druckertreiber)
• Schnittstelle für elektronische Archiv-Systeme
• E-Mail (SMTP, MAPI)
• Fax (Einfache Schnittstelle zu Fax Software; Standard-Integration: Zetafax,
WinFax Pro)
• Abgesetzte Drucker via LAN/WAN
• Grafik- und Textdateien
• Webausgabe auf Webserver
• XML-Ausgabe
• Mögliche Dateiformate: JPG, CMP, TIF, BMP, PCX, DCX, FPX, WMF,
PSD, PNG, TGA, RAS, WPG, PCT, AWD
• PDF-, HTML- und RTF-Ausgabe
• IBM WebSphere MQ
• AFP-Ausgabe
• Spezialgeräte (auf Anfrage)

Ausgabefunktionen
• Hochleistungs-Paralleldruck (Drucker-Pooling)
• Zeitgesteuerte Ausgabe
• Druckverteilung im Netzwerk
• Kopien-Generierung
• Farbdruck
• Etikettendruck
• Druckwiederholung
• Intelligenter Duplexdruck (sämtliche Funktionen für Vorder- und Rückseite
verfügbar)
• Mailbox-Funktionalität
• Full Printer Driver Support (Schachtsteuerung, Lochen, Falten, Heften etc.)
Schachtansteuerung, Unterstützung Media Types (Medientypen), Lochen,
Falten, Heften usw.

Ausgabegeräte-Ansteuerung
• Ausgabegeräte-Zuweisung pro Dateneingang
• Ausgabegeräte-Zuweisung durch Dokumententyp
• Ausgabegeräte-Zuweisung durch Host-Queue-Name
• Ausgabegeräte-Zuweisung durch User-Name

Versand-Bearbeitung
• Zusammenführen, Sortieren und Gruppieren von Dokumenten
• Länderspezifische Post-Optimierung für Portoeinsparungen
• OMR-Codierungen für Kuvertiersysteme, mit Sequenzkontrolle, selektive
Beilagensteuerung, automatische Aussteuerung
• E-Franking (gemäss länderspezifischen Post-Spezifikationen)

Elektronische Archivierung
• Offene, konfigurierbare Schnittstelle
• Automatische Indexerstellung (Meta- oder XML-Files)
• Archivierung im Grafik- (PDF, TIFF) oder Textformat
• Volltext-Index-Aufbereitung möglich
• Dokumentenechte Archivierung (druckidentisch)

BTA PRINTMACHINE TOOLS
BTA RiteDocs
Der BTA RiteDocs Treiber ermöglicht die direkte Verarbeitung von Daten aus
Windows-Applikationen mit BTA PrintMachine.

Configuration Tool
Mit dem Configuration Tool, welches in Englisch verfügbar ist, können alle
Parameter der BTA PrintMachine-Konfiguration benutzerfreundlich über eine
grafische Oberfläche definiert werden.

E-Mail – SMTP
E-Mails können über SMTP (Simple Mail Transfer Protokoll) oder via MAPI
versendet werden. Mit SMTP kann der Absender- und die Antwort-Adresse frei
definiert werden, ein E-Mail-Body kann generiert werden, wahlweise in Textoder
HTML-Format und inklusive variable Daten.

Point & Click
Der neue Massstab des visuellen Konfigurierens. Gegenüber dem
herkömmlichen Drag & DropŸ hat Point & ClickŸ von BTA nicht nur den
Vorteil, dass Sie echte WYSIWYG-Darstellung der Dokumente inklusive Logos,
Rahmen, variable Daten und dynamisch eingefügte Bilder und Grafiken
erreichen (Bildschirmdarstellung = Druckbild). Selbst Charts, gezeichnet durch
BTA PrintMachine, können twips-genau (1/50 Millimeter) via Maus einfach neu
positioniert werden. Zudem werden alle von Ihnen definierte Kopien
gleichzeitig mit dem Original des Dokumentes am Bildschirm zur Bearbeitung
zur Verfügung gestellt.

Operator Dashboard
• ermöglicht die Kontrolle und ständige Überwachung von Dokumenten und
Druckjobs
• Einfache Druckwiederholung einzelner Seiten oder des gesamten Druckbatches
• Zeigt Anzahl Seiten und Adressen pro Gruppe (Schedule Code)
• Einfacher Druckerwechsel oder Gruppenwechsel (Schedule Code)

BTA PrintMachine Configuration Manager
Zip ToolŸ zum Verpacken und Austauschen einer BTA PrintMachine-Konfiguration.
Lokalisierung im bidirektionalen Modus inklusive Anpassung der
Laufwerks- und Verzeichnisangaben an das aktuelle System sowie der Printer
(Standard-Drucker anstelle des spezifischen Kundendruckers).

Serienbrief-Modul
Diese Funktion erlaubt es, individuelle Daten aus Ihrer Applikation mit einem
durch Sie erstellten Standardbrief zu mischen. BTA Print-Machine errechnet
dabei alle Zeilenumbrüche automatisch, falls die Felder unterschiedlich lang
sind. Die Serienbriefe können zusammen mit den anderen Dokumenten sortiert
und – falls gewünscht – mit einer OMR-Codierung versehen werden.

BTA Overlay Creator
Die Formulare, Rahmen, Logos, Adresse etc. können in jeder beliebigen
Windows-Applikation (z.B. Microsoft Word) erstellt und mit dem BTA Overlay
Creator als Formularhintergründe abgespeichert werden. Der BTA Overlay
Creator ist wie ein gängiger Windows-Druckertreiber zu installieren und zu
handhaben.

BTA PrintMachine Basic
Für spezielle Anforderungen, die nicht in der Standardfunktionalität über das
GUI abgebildet sind, dient BTA PrintMachine Basic, eine VBA-ähnliche Engine
(z.B. Kommunikation mit APIs, Zugriff auf externe Datenbanken mit ODBC).

VERFÜGBARE PRINTMACHINE-VERSIONEN

BTA PrintMachine Basislizenz
• 10 Ausgabegeräte
• BTA PrintMachine Basic
• Serienbrief-Modul
• Configuration Tool mit Point & ClickŸ

Ausgabegeschwindigkeiten / Lizenzen
Die Ausgabegeschwindigkeiten beziehen sich auf aufbereiteten Output. Je
nach Art der Rohdaten und Komplexität der Verarbeitung kann die Throughput-
Leistung von der Output-Leistung abweichen. Die Input-Leistung ist nicht
limitiert und nur durch die Rechnergeschwindigkeit beschränkt.

PrintMachine Gold-Lizenzen
• Output unlimitiert und alle Optionen inbegriffen (ausser OCR-Modul)

PrintMachine Enterprise-Edition
• Output unlimitiert
• Output bis zu 120 ppm

PrintMachine Professional Edition
• Output bis zu 60 ppm
• Output bis zu 20 ppm

Optionen
• Modul für zusätzliche Ausgabegeräte (Total 999)
• Sortier-Modul
• Poststrassen-Modul
• Fax-/E-Mail-Modul
• BTA MailOptimizer
• Archivierungs- und Weboutput-Schnittstelle
• Chart-Modul
• BSPI-Modul (BTA Secure Printing and Inserting)
• EBPP-Modul (z.B. Paynet)
• Multi-Instanz-Lizenzen (mehrere BTA PrintMachine Systeme auf dem gleichen
Computer installiert)

Grundsätzliche Infos zum Print Output Management System BTA PrintMachine

Print Output Management – OMR – Barcode – Post-/Portooptimierung – DV-Freimachung – XML-Ausgabe – EBPP

BTA PrintMachine ist eine universell einsetzbare und sehr flexible Output Management Software und verarbeitet Druckdaten aus nahezu jeder beliebigen Rechnerwelt (IBM, AS/400, i-Series, MVS, Siemens, Unix, Linux, Windows Server, Windows XP) oder Anwendung (SAP R/3, Baan, Navision, PDS, ABAS, MCS, Molis, TMS400).

BTA PrintMachine Print Output Management erkennt, verarbeitet und konvertiert folgende Input-/Output-Formate: XML, RTF, PDF, PDF/A, AFP, EDI, Postscript, PCL, EDI-Fakt, CSV, SAP RDI, Navision XML, Baan LPD, Baan XML, Flatfiles, Spoolfiles, Windowsausdrucke. Dabei dienen die Inhalte in den Druckdaten als Kriterien für die weitere Beleg- und Druckverarbeitung.

BTA PrintMachine Print Output Management reichert Druckdaten mit Barcodes, Datamatrix, 2D Bar Codes, PDF417, Daten aus Datenbanken (via ODBC), Grafiken, Logos, Overlays, OMR-Markierungen für Kuvertierer / Poststraßen und Unterschriften an.

BTA PrintMachine Print Output Management macht aus Druckdaten optisch ansprechende Dokumente, unter Berücksichtigung des vorhandenen Corporate Designs / Corporate Identity. Mittels eines WYSIWYG-Designers können Dokumente schnell und einfach professionell gestaltet werden. Elektronische Formulare, sogenannte Overlays, können mit beliebigen Grafikanwendungen erstellt werden. Durch einfaches Drucken über den mitgelieferten PCL- / EMF-Overlay-Creator werden dann einfach die E-Forms zu für den Drucker verständlichen Overlays.

Mit BTA PrintMachine Print Output Management sammeln, sortieren, gruppieren, und konfektionieren Sie Dokumente belegübergreifen / anwendungsübergreifend.

So können z. B. Drucke aus MS Office, SAP, Navison, Baan und anderen Anwendungen etc. problemlos zusammengeführt und als ein Belegsatz ausgegeben werden.

BTA PrintMachine Print Output Management automatisiert den Belegfluss der zu druckenden Dokumente im Unternehmen. PrintMachine druckt, kopiert, verteilt, archiviert, faxt und emailt vollautomatisch in einem Arbeitsgang, ohne dass der Anwender etwas davon merkt. Dabei spielt es nahezu keine Rolle, mit welcher Hard- und Software Sie arbeiten. BTA PrintMachine ist so flexibel, dass es mit nahezu jeder Art von Geräten / Software zusammenarbeiten kann.

BTA PrintMachine Print Output Management übernimmt die Post- / Porto-optimierung nach den Vorgaben der Deutschen Post oder von anderen Versanddienstleistern. Eine zertifizierte Schnittstelle zum Mail-Optimizer der Deutschen Post ist vorhanden. E-Franking und DV-Freimachung werden damit problemlos ermöglicht. Die Druckausgabe kann sortiert nach Portoklassen und innerhalb der Portoklasse nach bis zu 8 Kriterien ausgegeben werden (z. B. Land, PLZ, Straße oder auch Kundennummer, Auftragsnummer etc.). Der Druck von OMR-Markierungen und Barcodes zur Ansteuerung verschiedenster Kuvertierer und Poststraßen (wie z. B. Neopost, Stielow, Kern, Böwe, PFE etc.) wird unterstützt.

BTA PrintMachine Print Output Management kann alle Druckausgaben auch als Datei in den verschiedensten Formaten zur Verfügung stellen, z. B. zur Übergabe an beliebige Druckdienstleister, Archiv-, DMS-, Workflow-, Fax- und E-Mail-Systeme oder auch an B2B-Lösungen auf XML-Basis. Dazu zählt auch EBPP „Electronic Bill Presentment and Payment“, das gegenüber EDI und EDI-Fakt einige Vorteile bietet. Druckausgabe in PDF-Format ohne oder mit innenliegender digitaler Signatur und/oder Verschlüsselung, eingebettet in ein XML-File – alles kein Problem für BTA PrintMachine. Auch der Versand und die digitale Signatur von elektronischen Rechnungen ist schnell und einfach zu realisieren.

BTA PrintMachine ist eine sehr flexible und universell einsetzbare Output Management Lösung und überzeugt durch ein nahezu unschlagbares Preis-/Leistungsverhätnis. PrintMachine ist sicherlich eine gute Alternative zu Jetform, Lasersoft, Lasernet, Printnet, Prout, Autoform, Pres, ICOM, OM Plus, ODIN, Pres, Printcom, OMR-Marker, Kyocera Easyprint, MMPrint/400 u. v. a. Testen Sie ganz einfach BTA PrintMachine in Form einer Test-Installation.

Die EDV-BV output management GmbH & Co. KG ist seit 1996 Business Partner von BTA Digital Works. Wir realisieren bundesweit anspruchsvolle Print Output Management Projekte. Wir präsentieren Ihnen BTA PrintMachine vorab als Web-Präsentation in Verbindung mit einer Telefonkonferenz. Sie haben die Wahl zwischen einer PrintMachine-Funktionsübersicht in Form von PowerPoint oder einer technischen Präsenation direkt live am PrintMachine-System, ggf. sogar mit von Ihnen zur Verfügung gestellten Druckdaten. Gerne kommen wir natürlich auch zu Ihnen vor Ort. Eine PrintMachine-Testinstallation ist nach Absprache kurzfristig möglich. Hierbei stellen wir Ihnen die PrintMachine-Software kostenlos für 4 Wochen zur Verfügung und installarieren und konfigurieren diese bei Ihnen vor nach Ihren Wünschen. Diese Dienstleistung wird verrechnet. Im Fall der Übernahme kann das bereits geleistete 1:1 in Echtbetrieb übernommen werden.

Weitere Schlagworte zu Output Management mit BTA PrintMachine

PrintMachine, print, output, output-management, mail, management, Post, Porto, Postoptimierung, etikette, datenfunk, drucker, strichcode, DV-Freimachung, Druckdaten, Aufbereitung, layout, overlay, 2D Barcode, elektronische Briefmarke, digitale Archivierung, bar code, drucktechnologien, einfuehrung eines output management system, drucksteuerung, druckverteilung, dv-freimachung, e-franking, formular management, layout, mail management, mailmanagement, mailoptimizer, output management, outputmanagement, overlay, overlays, portooptimierung, Postoptimierung, Portooptimierung, Mailoptimizer, DV-Freimachung, E-Franking, elektronische Briefmarke, Datamatrix, Portorabatte, Flatrate. Einsatzmöglichkeiten, Briefversand, Katalogversand, Zeitungs-/Zeitschriftenversand. Komplett Postverarbeitung hausintern. Daten aufbereiten, Optimales Porto finden, Portoklassensortierung,Adressieren mittels Laserdruck, Falzen im Wickelfalz – Kreuzbruchfalz oder Leporellofalz, Formate – DIN Lang – DIN C5 – DIN C4 Handling – maschinell oder manuell, Frankieren, Freimachungsvermerk, Freistempler, Briefmarke, DV-Freimachung, Postauflieferung.Rechnungsversand für Unternehmen Ein personalisierter Brief, ein personalisierter Überweisungsträger -alles kein Problem. Barcode oder OMR Code verschiedenen Formate sicher und korrekt in der Kuvertiermaschine zusammenführen. Know-How Porto sparen, Druckdateien prüfen und auswerten, insbesondere Rechnungen und Mahnungen,wiederkehrende, inhaltsgleiche Briefe, beträchtliche Portoeinsparung. Preisliste, Preise zu Post-/Portooptimierung, Print Output Management, BTA PrintMachine, DV-Freimachung, Mailoptimizer, deutsche Post, Flatrates, deutscher Vertriebspartner von BTA Digital Works, bundesweiter Vertrieb, Hamburg, Berlin, Bremen, Fankfurt, Stuttgart, München, Thüringen, Sachsen, Bayern, Regensburg, Nürnberg, Hof, Weiden, Amberg, Schwandorf, Cham, Straubing, Oberpfalz, Nordbayern, Niederbayern, Süddeutschland, Bayern, Franken.