EMA – E-Mail Archive Appliance
Die neue Generation der E-Mail-Archivierung
EMA_S40_S400_E8000_72DPI.jpg

Mit EMA® bietet ARTEC eine intelligente Lösung für die automatisierte Archivierung, die Langzeitaufbewahrung und das Wiederherstellen von E-Mails.

Via Plug&Play kann EMA® innerhalb weniger Minuten in jede bestehende IT- und E-Mail-Infrastruktur integriert werden und ist nach erfolgreicher Installation sofort betriebsbereit. EMA® funktioniert dabei unabhängig von vorhandenen Hardwarekomponenten und verwendeten Betriebs­systemen. Jede ein- und ausgehende E-Mail wird fortan von EMA® automatisch verschlüsselt und signiert im Archiv abgelegt – archivierte E-Mails lassen sich mit nur einem Mausklick sofort wieder­herstellen.

Über ein Software-Interface können alle Funktionen mit einem Web-Browser individuell konfiguriert werden. Mit Hilfe des kostenlosen Online-Server-Management-Dienstes ANA® Automated Network Administrator® werden administrative­ Aufgaben auf ein Minimum reduziert. Einmal konfiguriert und im Netzwerk integriert übernimmt EMA® selbstständig alle Aufgaben, die zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften (GDPdU, Sarbanes-Oxley, Basel II) und wirtschaftlich relevanten Anforderungen zum Datenschutz, zur Aufbewahrung und zur ­Langzeitarchivierung von E-Mails notwendig sind.

Maximale Sicherheit durch neuste ARTEC- Verschlüsselungs- und Signaturtechniken

Das regelkonforme Archivieren von E-Mails stellt besondere­ Anforder­ungen, die mit konventionellen Archivierungs­verfahren (Backup auf Fileserver, Datencenter, DVD, etc.) nicht erfüllt werden. Nur von EMA® wird das Einhalten zweier­ besonderer Kriterien durch die Verwendung innovativer Technologien gewährleistet:

1 – Die Hoheit eines E-Mail-Archivs bleibt immer beim Besitzer des E-Mail-Kontos.

  • Durch den Einsatz eines einzigartigen Verschlüsselungskonzepts gewährleistet EMA®, dass die automatisch von jedem E-Mail-Konto erstellten Archive immer nur von ihren Besitzern eingesehen und wiederhergestellt werden können. Der Zugriff auf archivierte Daten kann zudem nur mit derjenigen EMA®-Hardware erfolgen, mit der die Daten auch archiviert wurden.
  • Auf diese Weise kann ein Zugriff oder gar Missbrauch der Daten durch Dritte, auch wenn diese mit administrativen Rechten ausgestattet sind, ausgeschlossen werden.
  • Wo immer die E-Mail-Daten Ihres Unternehmens auch archiviert werden (Fileserver, Datencenter, DVD, etc.), durch den Einsatz von EMA® sind sie vor Zugriff oder Missbrauch Dritter sicher.

2 – Echtheitsgarantie der E-Mails durch digitale Signatur.

  • Zusätzlich zur gesetzlich und wirtschaftlich konformen ­E-Mail Archivierung wird von EMA® jede E-Mail – mit Hilfe von ANA® Automated Network Administrator® – mit einer ­digitalen Signatur versehen.
  • Die digitale Signatur dient als Nachweis über Authentizität des Inhalts der archivierten E-Mail (inkl. aller Anhänge) und ist gleichzeitig Garantie, dass archivierte Daten nicht verändert oder manipuliert wurden.
  • Durch eine von ARTEC neu entwickelte Technologie sind die E-Mail-Daten während des Signaturvorgangs durch ANA® Automated Network Administrator® vor dem Zugriff Dritter sicher. Auch hier gilt der Grundsatz: Die Datenhoheit bleibt immer beim Besitzer des E-Mail-Archivs, auch hier gewährleistet EMA® maximalen Datenschutz.

Neue Features zur Entlastung von Server und Client

Mit der Version 2 von EMA® ist die einfache Integration des Systems in Mailserverumgebungen ohne aufwändige zusätzliche Software- oder System-installation möglich. Jede im Archivsystem von EMA® gespeicherte E-Mail kann somit auf dem Mailserver oder Clientrechner gelöscht werden, was das bestehende E-Mail-System deutlich entlastet. Ein intelligentes Ablageverfahren im Archivsystem verhindert darüber hinaus, dass redundante Daten mehrfach im Archiv gespeichert werden, was zusätzlich Speicherplatz einspart.

Die sichere Wiederherstellung als auch die Migration von archivierten Daten auf unterschiedliche Speichermedien (z. B. von Festplatte auf optische Langzeitspeichermedien) vereinfacht die Verwaltung des E-Mail-Archivs bei der Langzeitarchivierung. Der neue, optional erhältliche, „Mail-Import-Wizard“ ermöglicht die einfache Übernahme vorhandener E-Mail-Datenbestände in das E-Mail-Archiv.

Durch den Einsatz neuester ARTEC-Technologien erfüllt EMA® alle Forderungen für eine regelkonforme E-Mail-Archivierung (Compliance) und sorgt mit der intelligenten System-Architektur für eine sinnvolle und zukunftssichere Organisation Ihrer E-Mail-Daten.

Ob in Kleinbetrieben oder in großen Unternehmen – die einfache Bedienung und die intelligente Verwaltung von E-Mails machen EMA® zu einem unverzichtbaren Werkzeug für jede moderne IT-Infrastruktur.

Günstige Preise, kaum Folgekosten:

EMA® lässt sich schnell und einfach konfigurieren, so dass sie meist bereits nach 30 Minuten voll funktionsfähig mit den verschiedensten E-Mail-Lösungen (Exchange, Notes, Postfix, POP3 etc.) problemlos zusammenarbeitet. Eine Clientsoftware muss nicht installiert werden. Statusinfos zur EMA® erhält der Administrator automatisch per E-Mail. Softwareupdates werden über den Updatedienst des Herstellers automatisch über das Web durchgeführt. Weitere administrative Arbeiten fallen i. d. R. nicht an, d. h. im Vergleich zu entsprechenden Softwarelösungen verschwindend geringe Folgekosten.

Die EMA® E-Mail Archive Appliance gibt es in verschiedenen Ausführungen. Bei der Auswahl spielt die vorhandene E-Mail-Umgebung (POP3, Mail-Server etc.), die Anzahl der zu verarbeitenden E-Mails/Stunde und/oder die Anzahl der Clients eine Rolle. Die Anzahl der zu verwaltenden E-Mail-Postfächer ist außer bei der EMA-Small-Business-Serie nicht beschränkt

Preisbeispiele:

Für einen Exchange-Server mit ca. 150 Postfächern reicht i. d. R. eine

EMA-S40 zum Preis von 3.775 €.
Sie archiviert bis zu 2.500 E-Mails pro Stunde.

Bei höheren Anforderungen empfiehlt sich eine

EMA-S400 zum Preis von 6.145 €.

Beide Versionen erlauben die Anbindung verschiedener Mail-Server und die E-Mail-Recherche und -Wiederherstellung durch den jeweiligen E-Mail-User und den Administrator. Für Notes-Kunden steht eine spezielle Softwareerweiterung für 490 € zur Anbindung des Domino-Servers zur Verfügung.

Aber auch an kleinere Anwender (bis 30 E-Mail-Postfächer) wurde gedacht.

So beginnt die

EMA-SB40 für Small-Business-Kunden bei nur 2.325 €.

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Fragen weitere Preise für Modell und Optionen mit nachfolgendem Kontaktformular an.
Wir beraten Sie gerne.

Senden Sie uns eine E-Mail

0 + 3 = ?

Seiteninhalt: EMA; E-Mail-Archivierung; E-Mail Archive; E-Mails archivieren; E-Mail Archive Appliance; rechtssicher archivieren mit Lösungen von ARTEC IT-Solutions. Preise und Preisliste auf Anfrage.

Bei uns sind Sie auch richtig, wenn Sie nach einem der folgenden Produkte / Schlagworte oder Alternativen dazu suchen:

EMA, E-Mail Archive Appliance, E-Mails archivieren, E-Mail-Archivierung, Archiv, Box-Lösung, Dokumentenmanagement, Storage, Jukebox, Preisliste, Preise zu EMA, Vertriebspartner für ARTEC IT-Solutions,